Schnelle Salzgurken

Schnelle Salzgurken

Nur in 30 Stunden verzehrfertig

Arbeitszeit: 10 Min. Ruhezeit: 30 Std.

Für 6 Personen:

  • 1 kg Einlegegurken
  • 2 EL Salz
  • 1500 ml Wasser
  • 2-3 Dilldolden
  • 5-6 Knoblauchzehen
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 5-6 wenn vorhanden Weinblätter, Kirschbaumblätter oder Meerrettichblätter
  • 6-8 Pfefferkörner

  1. Wasser mit Salz in einem Topf aufkochen und vom Herd nehmen.
  2. Knoblauchzehen schälen, halbieren. Gurken gründlich waschen, beide Enden von den Gurken abschneiden.
  3. Gurken in einem passenden Glas-oder Keramik-Gefäß mit den restlichen Zutaten schichten, mit heißem Salzwasser übergießen und mit einem Teller beschweren, damit die Gurken unter Wasser bleiben.
  4. Das Gefäß mit den Gurken zugedeckt über Nacht bei Zimmertemperatur stehen lassen, danach in den Kühlschrank stellen.
  5. Nach 24 Stunden im Kühlschrank sind die Salzgurken verzehrfertig.
  6. Die schnelle Salzgurken halten gekühlt einige Wochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.