Feige mit Ziegenkäse und Prosciutto

Feige mit Ziegenkäse und Prosciutto

Feine Herbstkomposition aus pikantem Rohschinken, Ziegenfrischkäse und fruchtiger Feige mit Walnüssen auf Rucola-Salat

Arbeitszeit: 10 Min.

Für 1 Person:

  • 1 große Feige
  • 50 g Ziegenfrischkäse
  • 2 Scheiben Prosciutto (Rohschinken)
  • ½ TL frische Thymian Blätter
  • 4-6 Walnusshälften
  • 1 TL Honig
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 TL Walnussöl
  • 1 Spritze Balsamico Bianco
  • Salz
  • Pfeffer

  1. Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze aufheizen.
  2. Feige waschen, Spitze abschneiden, quer halbieren, mit Ziegenkäse belegen, mit Thymian und etwas Pfeffer bestreuen.
  3. Schinken Scheiben längs halbieren, die Feige mit Ziegenkäse locker umwickeln.
  4. Walnüsse darauf setzen, mit Honig beträufeln, 5 Minuten im Backofen überbacken.
  5. Rucola waschen, abtropfen lassen, auf dem Teller anrichten.
  6. Walnussöl, Balsamico, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verarbeiten, darüber tröpfeln, mit der überbackenen Feige servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.