Apfel-Dessert

Apfel-Dessert

Karamellisierte Apfelstückchen mit Gewürzen und Haselnüssen auf griechischem Joghurt  

Arbeitszeit: 20 Min.

Für 6 Personen:

  • 600 ml griechischer Joghurt (Fettgehalt 10%)
  • 700 g Äpfel
  • 100 g Haselnüsse
  • 4 EL Honig
  • 1 EL Mandel-oder Rapsöl
  • ½ Zitrone (Bioqualität)
  • 3 EL Calvados oder Apfelsaft
  • Prise Vanillepulver
  • Prise Zimt gemahlen
  • Prise Nelke gemahlen

  1. Haselnüsse grob hacken, in einer Pfanne bei mittlerer Hitze leicht anrösten, Mandelöl und 2 EL Honig zugeben, 2-3 Minuten karamellisieren lasen, auf Backpapier zum Abkühlen geben.
  2. Die Schale der Zitrone mit einem Sparschäler in schmale Streifen schneiden. Die Streifen sollen ganz dünn ohne das Weiße sein, sonst kann das Dessert bitter werden, Zitronensaft auspressen.
  3. Äpfel waschen, schälen, Kerngehäuse rausschneiden, die Äpfel feinwürfeln, mit Zitronensaft beträufeln, umrühren, mit der Zitronenschale, den Gewürzen, 2 EL Honig und Calvados in einen Topf geben, bei niedriger Hitze 5-10 Minuten köcheln lassen, dabei öfter umrühren.
  4. Den Topf vom Herd nehmen, Äpfel abkühlen lassen, danach die Zitronenschale entfernen.
  5. Direkt vor dem Servieren den Joghurt auf Dessertgläser verteilen, die Apfelstückchen leicht untermischen und mit den Haselnüssen garnieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.