Feigensenf

Feigensenf

Herbstliche Phantasie, süß-würzig, passt am besten zu Käse oder auch einfach so zum Naschen, man kann ihm nicht wiederstehen, es ist ein Genuss!

Arbeitszeit: 15 Min. Ruhezeit: 90 Min.

Für 250 ml-Glas:

  • 250 g frischen Feigen
  • 125 g Rohrzucker
  • Saft von einer halben Zitrone
  • 70 g grobkörniger Dijon-Senf

  1. Feigen waschen, klein schneiden, in einem Topf mit Zucker und Zitronensaft vermengen, 20-30 Minuten ziehen lassen, danach aufkochen lassen, ca. 10 Minuten köcheln lassen, dabei öfter umrühren und danach vollständig abkühlen lassen. Die Feigenmasse soll die Konsistenz von Marmelade bekommen.
  2. Die Feigenmasse mit einem Zauberstab ganz kurz pürieren, es sollen kleine Feigenstückchen übrig bleiben, mit Senf vermengen und in ein Glas füllen.
  3. Genießen Sie Feigensenf am besten mit Käse, zum Beispiel mit Ziegenkäse-Crostini.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.