Maronensuppe

Maronensuppe

Raffiniertes Herbst-Winter-Gericht, cremige Maronensuppe, mit Sahne und Portwein verfeinert

Arbeitszeit: 15 Min. Kochzeit: 15 Min.

Für 4  Personen:

  • 500 g gegarte Maronen
  • 1 Zwiebel
  • 1000 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml weißer Portwein
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2-3 Stängel Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

  1. Ein Topf mit Gemüsebrühe zum Kochen bringen.
  2. Zwiebel schälen, klein schneiden, in einer Pfanne mit 1 EL Butterschmalz anschwitzen.
  3. 8-10 Maronen beiseitelegen, restliche Maronen in die Pfanne geben, zusammen mit Zwiebel kurz anschwitzen, mit Portwein ablöschen, in den Topf mit Gemüsebrühe geben und zugedeckt 10-15 Minuten köcheln lassen.
  4. Übriggebliebene Maronen kleinwürfeln, in der Pfanne mit 1 EL Butterschmalz kurz anrösten.
  5. Petersilie waschen, klein hacken.
  6. Die Sahne in die Suppe geben, noch mal kurz aufkochen, mit einem Zauberstab cremig pürieren,  mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Maronensuppe in Suppenteller geben, mit angerösteten Maronen dekorieren und mit Petersilie bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.