Spargel in Parmaschinken

Spargel in Parmaschinken

Leckere Vorspeise, grüner Spargel gegrillt, mariniert, in Parmaschinken gewickelt und mit Rucola-Salat und Pinienkernen serviert

Arbeitszeit: 10 Min.

Für 1 Person:

  • 3 grüne Spargelstangen
  • 3 Scheiben Parmaschinken
  • 1 EL Olivenöl
  • 2-3 Spritzer Zitronensaft
  • Ein paar Zitronenzesten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili getrocknet
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 EL Pinienkerne

  1. Eine Grillpfanne erhitzen.
  2. Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden, in der Grillpfanne eine Minute von einer Seite grillen, wenden, noch eine Minute von der anderen Seite grillen, auf einen Teller geben, mit Olivenöl, Zitronensaft-und Zesten vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und 15-20 Minuten ziehen lassen.
  3. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren goldgelb anrösten.
  4. Rucola waschen, abtropfen lassen.
  5. Die Spargelstangen einzeln schräg in die Parmaschinken Scheiben wickeln, mit Rucola auf einem Teller anrichten, mit Marinade vom Spargel begießen, mit Pinienkernen und Chiliflocken bestreuen und sofort servieren.
  6. Dazu können Sie Knoblauch Crostini servieren.
  7. Zu grünem Spargel passen am besten leichte trockene Weißweine, wie Sauvignon Blanc oder Silvaner.

Spargel in Parmaschinken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.