Focaccia

Focaccia

Leckeres mediterranes Fladenbrot aus Dinkel-Hefeteig ferfeinert mit Rosmarin, Thymian und Olivenöl

Arbeitszeit: 15 Min. Ruhezeit: 75 Min. Backzeit: 10 Min.

Für 6 Personen:

  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 20 g Hefe
  • 450 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Rosmarin Zweige
  • 3-4 Thymian Zweige
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Grobes Meeressalz zum Bestreuen

  1. Rosmarin und Thymian Zweige waschen, abschütteln, die Blätter von den Stielen zupfen, Rosmarinblätter fein hacken.
  2. Hefe in warmen Wasser auflösen, danach Mehl, 1 EL Olivenöl, Rosmarin, Thymian, Prise Salz und Zucker zufügen, zu einem nicht zu festen Teig vermengen und zugedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen. Die Teigmenge sollte sich verdoppeln.
  3. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, kurz kneten, danach halbieren, jede Hälfte zu einem flachen, ca. 20×30 cm großen Viereck ausrollen, beide Brotlaibe auf ein Backblech mit Backpapier legen und noch 15 Minuten gehen lassen.
  4. Eine feuerfeste Form mit Wasser in den Backofen stellen und den Backofen auf 250 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  5. Mit den Fingern in den Teig 20-30 Löcher drücken, die Brotlaibe mit Olivenöl einpinseln, mit etwas grobem Meeressalz bestreuen, im vorgeheizten Backofen 10 Minuten backen, danach rausnehmen und für 1-2 Stunden abkühlen lassen.

Focaccia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.