Zitronenbutter

Zitronenbutter

Zitronenbutter schmeckt sehr gut zu gegrilltem Geflügel, Fisch oder auch mit Gemüse. Die kalte Butter wird einfach auf heißem Fleisch oder Gemüse zum Schmelzen aufgelegt.

Arbeitszeit: 10 Min.

Für 6 Personen:

  • 125 g weicher Butter
  • ½ Zitrone(Bioqualität)
  • 1 EL frische fein gehackte Zitronenmelisse Blätter(ersatzweise Thymian, Rosmarin oder Petersilie)
  • Meersalz
  • Grüner Pfeffer (frisch gemahlen)

  1. Butter schaumig aufrühren.
  2. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale von der halben Zitrone fein abreiben, den Saft auspressen, mit der Butter und Zitronenmelisse vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Butter in ein Butterbrotpapier Blatt einrollen, an beiden Enden fest zusammen drehen und zum Erstarren in den Kühlschrank legen.
  4. Die Zitronenbutter kann man auch als Vorrat einfrieren.

Zitronenbutter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.