Kartoffelplätzchen

Kartoffelplätzchen

Leckere Kartoffelbällchen verfeinert mit Käse und Kräutern der Provence, ohne Fett im Backofen gebacken.

Arbeitszeit: 20 Min.

Für 3-4 Personen:

  • 500 g Kartoffeln mehlig kochend
  • 100 g Käse gerieben (z.B. Gouda oder Emmentaler)
  • 1 Ei
  • 80 g Kartoffelstärke
  • 1 TL Kräuter der Provence getrocknet
  • 1 Prise Muskatnuss gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer

  1. Kartoffeln waschen, in einem Topf mit Salzwasser garkochen, danach abgießen, schälen, durch die Kartoffelpresse drücken oder stampfen und ausdampfen lassen.
  2. Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  3. Die restlichen Zutaten mit den Kartoffeln vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Aus der Kartoffelmasse etwa 15 Bällchen formen, die Bällchen auf einem Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist, verteilen und im vorgeheizten Backofen 20 Min. backen.
  5. Die Kartoffelbällchen passen ganz gut zu einer Pilzpfanne und grünem Salat, ebenso kann dazu ein Knoblauch-Kräuter-Dip serviert werden.

Kartoffelplätzchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.