Kürbis gefüllt

Kürbis gefüllt

Leckeres Herbst-Gericht, Kürbis Hokkaido gefüllt mit Hackfleisch und  Gemüse

Arbeitszeit: 30 Min. Backzeit: 45 Min.

Für 3-4 Personen:

  • 2 Kürbisse je. ca. 600 g
  • 600 g Hackfleisch
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL frischer Ingwer gerieben
  • ½ Chilischote
  • 2 EL Rapsöl
  • Tomaten
  • 1 EL frische Thymian Blätter
  • Prise Koriander gemahlen
  • Salz
  • Pfeffer

  1. Karotte waschen, feinwürfeln.
  2. Chilischote längs aufschneiden, entkernen, kleinhacken.
  3. Zwiebel schälen, feinwürfeln, mit Karotte und Chili in einer Pfanne mit Rapsöl anschwitzen, Hackfleisch in die Pfanne dazu geben, anbraten, danach Ingwer, Thymian und Koriander zufügen, die Pfanne vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze  vorheizen.
  5. Kürbisse waschen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel entfernen.
  6. Die Kürbishälften bei Bedarf an der Unterseite gerade schneiden, damit sie nicht umkippen, von innen salzen, in eine feuerfeste Backform setzen und mit Hackfleischmasse füllen.
  7. Tomaten waschen, in dünne Scheiben schneiden, damit die Kürbishälften bedecken, so wird die Füllung beim Backen nicht austrocknen.
  8. Kürbisse im vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen, warm servieren. Dazu Knoblauch-Kräuter-Dipp reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.