Champignon-Pastete

Champignon-Pastete

Toller Partysnack

Champignon im knusprigen Blätterteig mit Käse überbacken

Arbeitszeit: 35 Min. Backzeit: 25 Min.

Für 18 Stück:

  • 275 g Blätterteig Rolle (ca. 24×48 cm)
  • 400 g frische Champignons
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 5 Eier
  • 150 g Creme fraiche
  • 100 g Käse gerieben( z.B. Gouda oder Emmentaler)
  • 4-5 Petersilienzweige
  • 2-3 Thymianzweige
  • 2-3 EL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver rosenscharf
  • 1 EL Butter für Muffin-Form

  1. Lauchzwiebeln putzen, in feine Ringe schneiden, Knoblauch schälen, fein hacken.
  2. Champignons putzen, feinschneiden, in einer Pfanne mit Rapsöl gold-gelb anbraten, Knoblauch und Lauchzwiebeln zufügen, eine Minute mitdünsten und vom Herd nehmen.
  3. Petersilie waschen, abschütteln, fein hacken, Thymianblätter von den Stielen abzupfen, mit Petersilie in die Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.
  4. Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  5. Blätterteig ausrollen, in circa 8×8 cm Quadrate schneiden.
  6. Muffin-Form mit Butter einfetten, mit den Teig-Quadraten auslegen, die Ecken etwas hochziehen, die Pilze-Kräuter-Mischung darauf verteilen.
  7. In einer Schüssel Eier mit Creme fraiche und einer Prise Salz verquirlen, über die Champignon gießen und danach mit Käse bestreuen.
  8. Pastete im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 25 Minuten backen, danach rausnehmen, kurz abkühlen lassen, warm servieren.

Champignon-Pastete

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.