Zitronenhähnchen

Zitronenhähnchen

Einfache, würzige mediterrane Hauptmahlzeit, Hähnchenschenkel in Zitronenmarinade mit mediterranen Kräutern, Knoblauch und Kartoffeln im Backofen zubereitet

Arbeitszeit: 20 Min. Backzeit: 45 Min.
Für 4 Personen:

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 1000 g Kartoffeln
  • 1 Zitrone (Bioqualität)
  • 5-6 Knoblauchzehen
  • 2-3 Zweige Rosmarin
  • 4-5 Zweige Thymian
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer

  1. Kartoffeln waschen, schälen, je nach Größe halbieren oder vierteln.
  2. Hähnchenschenkel waschen, mit Küchenpapier abtrocknen.
  3. Knoblauchzehen halbieren.
  4. Von einer halben Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen, die andere Hälfte in dünne Scheiben aufschneiden.
  5. Zitronenabrieb, Zitronensaft, Senf, Honig und Rapsöl in einer Schüssel vermengen.
  6. Hähnchenschenkel, Kartoffeln, Thymian, Rosmarin, Zitronenscheiben und Knoblauchzehen in die Schüssel geben, zusammen vermengen und 1-2 Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen.
  7. Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  8. Alle Zutaten auf einem Backblech mit Backpapier verteilen, mit Salz und Pfeffer bestreuen, die Zitronenscheiben auf die Hähnchenschenkel legen, circa 150 ml Wasser auf das Backblech geben und im vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen. Zitronenhähnchen mit Knoblauch-Kräuter-Dip servieren.

Zitronenhähnchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.