Semmelknödel

Semmelknödel

Leckere rustikale Beilage zu Fleisch- oder Gemüsegerichten, lockere Semmelknödel mit Kruste von oben, im Backofen in Muffinform gebacken, so gelingen sie immer

Arbeitszeit: 30 Min. Backzeit: 20 Min.

Für ca. 8-10 Knödel:

  • 300 g Brötchen vom Vortag
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Schinkenspeck gewürfelt
  • 2 Eier
  • 1 EL Mehl
  • 300 ml Milch
  • 1 EL Rapsöl
  • ½ Bund Petersilie
  • Prise Muskatnuss gerieben
  • 1 EL Butter für die Muffinform

  1. Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Brötchen klein würfeln, auf einem Backblech im Backofen 5 Minuten rösten.
  3. Zwiebel schälen, klein schneiden, mit Schinkenspeck und Rapsöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze gold-gelb anrösten.
  4. Petersilie waschen, klein schneiden.
  5. In einer großen Schüssel Eier mit Milch verquirlen, Petersilie, Muskatnuss, Zwiebel mit Schinkenspeck und Mehl zugeben, gut verrühren.
  6. Danach die Brötchenwürfel zufügen, alles gut vermengen und circa 10 Minuten ziehen lassen.
  7. Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  8. Muffinform mit Butter einfetten.
  9. Aus der Brötchenmasse Knödel in etwa Tennisball-Größe formen, leicht zusammendrücken, auf die Muffinform verteilen und 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  10. Semmelknödel rausnehmen und warm servieren.

Semmelknödel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.