Käsehäppchen

Originelle Ideen für eine Fingerfood-Party.

Fruchtig-herzhafte Variationen aus verschiedenen Käsesorten ergänzt mit Früchten und Beeren auf selbstgemachten Salz-Cracker

Wenn Sie einen Anlass zu feiern haben und möchten Ihre Freunde zu einem Umtrunk einladen, dann können Sie zu diesen einfachen und originellen Frucht-Käsehäppchen greifen.
Herzhaft-fruchtige Käsehäppchen passen hervorragend zu Sekt, Wein oder weinhaltigen Getränken und Cocktails.
Backen Sie dafür leckere Salz-Dinkel-Cracker, dieses knusprig-herzhafte Gebäck lässt sich sehr gut mit Käse und Früchten kombinieren.

Salz-Cracker

Salz-Cracker

Bieten Sie ihren Gästen eine Auswahl aus fünf verschiedenen Käsesorten mit passendem fruchtigem Topping an.
Feinwürziger Blauweiß-Schimmelkäse, wie zum Beispiel Bavaria blu oder Cambozola können Sie zusammen mit Physalis-Beeren aufspießen, sowie Weichkäse Camembert oder Saint Albray mit Blaubeeren und Himbeeren kombinieren.
Zu würzigem Blauschimmelkäse Roquefort oder Saint Agur passt hervorragend frische Birne in Würfeln geschnitten und zu kräftigem Bergkäse süße Weintrauben.
Pikanter Ziegenkäse schmeckt wunderbar mit getrockneten Feigen, eingelegt in trockenem Rotwein, dafür getrocknete Feigen für circa eine Stunde in Rotwein einlegen, danach rausnehmen, abtrocknen, je nach Größe halbieren oder vierteln und auf die Käsestückchen setzen.
Sie können Ihren Gästen die Salz-Cracker extra anbieten oder auch zusammen mit dem Käse belegen und mit dem Topping aus Beeren und Obstwürfeln aufspießen.
Sie können die Cracker auch mit ein wenig Butter einschmieren, so halten die Käsehäppchen besser zusammen.
Pro Person können Sie mit insgesamt circa 150 g Käse rechnen.

Käsehäppchen